Alarm! Anthrax-Anschlag auf Ministerium in Rom

Bild: Massimo Percossi (ANSA)

Ein Paket mit Pulver hat im Arbeitsministerium in Rom einen Alarm wegen Anthrax-Verdacht ausgelöst. Sieben Menschen sind am Dienstag ins Spital eingeliefert worden, weil sie damit in Kontakt gekommen sein könnten.

Das Pulver wurde in einem Paket gefunden, das an das Ministerium geschickt wurde. Es wurde einem Labor übergeben, das nun Analysen durchführen wird. Bereits Ende November hatte eine Bombenattrappe in einem Museum Alarm ausgelöst.

Die historische Engelsburg wurde evakuiert, nachdem das Personal des Museums zu den Füßen einer Statue eine schwarze Schachtel mit einer Radioantenne und Batterien entdeckt hatte. Die Polizei überprüfte die Attrappe, in der sich weder eine Bombe noch Sprengstoff befanden. Allerdings enthielt das Paket mehrere Kabelverbindungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen