Alarm: Mann wollte Bub (7) vor Schule in Auto locken

Bild: Josef Christelli

Erneuter Entführungsalarm im Weinviertel! Vor der Volksschule in Harmannsdorf (Korneuburg) wollte ein Unbekannter einen Schüler (7), der am Heimweg war, zum Mitfahren überreden.

Der Mann forderte den Buben auf, in einen schwarzen Pkw zu steigen, der Schüler konnte flüchten. Zu Hause erzählte der Kleine sofort seiner Mama den Vorfall, die Mutter erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt, laut Kind soll der Unbekannte um die 40 Jahre alt sein.

Auch auf Facebook wird vor dem Verdächtigen gewarnt, die Schulleitung informierte alle Eltern. Im nahen Ernstbrunn hatte es kürzlich einen ähnlichen Fall gegeben:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen