Alarmfahndung nach mehreren Einbrüchen in Markgrafne...

Bild: Helmut Graf

Aufruhr in Markgrafneusiedl. Nach mehrere schweren Einbrüchen fahndete die Polizei mit Hubschraubern und Hundestaffeln im ganzen Bezirk Gänserndorf nach den Verdächtigen. Leider erfolglos.

Mehrere schwere Einbrüche waren der Grund für die intensive Fahndung, die am Freitagabend im Bezirk Gänserndorf im Gange war. Eine aufmerksame Zeugin hatte die Exekutive alarmiert, die sofort mit voller Kraft ihren Einsatz begann.

Hubschrauber kreisten über Markgrafneusiedl und ein Großaufgebot der Polizei mit Hundestaffeln war im ganzen Bezirk im Einsatz.

Erfolglos eingestellt

Trotz den intensiven Bemühungen der Beamten musste die Fahndung gegen 21 Uhr erfolglos abgebrochen werden. Die Polizei konnte Schmuck, einige Uhren und andere Beutegegenstände, die die Täter auf der Flucht in Panik und unter Druck weggeschmissen hatten, sicherstellen.

.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen