Alex & Christoph Gollenz: Grillen mit den Besten!

Bild: zvg
Diese beiden Herren lassen im wahrsten Sinne des Wortes nichts anbrennen! Kein Wunder, immerhin sind Alex und Christoph Gollenz die amtierenden Grillweltmeister.
Diese beiden Herren lassen im wahrsten Sinne des Wortes nichts anbrennen! Kein Wunder, immerhin sind Alex und Christoph Gollenz die amtierenden Grillweltmeister.

Für uns plaudern sie aus ihrer Trickkiste und verraten uns, wie zum Beispiel der Schopfbraten im Ganzen auf dem Griller ein Hit wird.

"Heute" hat ihre kultigsten Rezepte.

Schopfbraten im Ganzen:Als Zutaten (6 Personen) brauchen Sie ein Kilo Schweinsschopf, 100 Gramm Jerk-Paste, 3 Chilischoten, 2 Jungzwiebeln, eine kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 20 Gramm Petersilie, 30 Gramm frischen Ingwer, 1 TL getrockneten Thymian und Majoran, 2 TL Piment, gemahlen, je 1/2 TL Pfeffer aus der Mühle und geriebene Muskatnuss, 1/4 TL Zimt gemahlen, 1,5 EL grobes Salz, 2 EL brauner Zucker, Saft einer Limette, 3 EL weißen Rum, 3 EL Sojasauce, 3 EL Rapsöl, 2 EL Essig.

Griller: Kugelgrill, Gas oder Holzkohle, Temperatur: 180 Grad.

Die Jerk-Paste zubereiten, indem man die festen Zutaten in einer Küchenmaschine zerkleinert und dann die flüssigen Zutaten hinzufügt und alles püriert. Schweinsschopf schneiden, mit einem Messer stochern, beidseitig mit Jerk-Paste bestreichen und über Nacht im Kühlschrank zugedeckt marinieren lassen.

Das Fleisch direkt hoch über der Glut oder indirekt neben der Glut ca. 30 Minuten pro Seite grillen. Vor dem Anschneiden noch ca. 10 Minuten in Alufolie rasten lassen.

Schweinsschnitzel mit Sauerkraut gefüllt:Als Zutaten (6 Personen) brauchen Sie 6 Schweineschnitzel, 6 EL Grillsenf, 12 Scheiben Frühstücksspeck, Salz oder "Feuer und Flamme"-Gewürzsalz für Schwein, Pfeffer aus der Mühle, 500 Gramm Sauerkraut, 1 kleine Zwiebel, fein geschnitten, 1 EL Öl, 1 gepresste Knoblauchzehe, 1 TL Kümmel ganz, 1/2 EL Zucker, 1/2 Suppenwürfel.

Für das Sauerkraut den Zwiebel in Öl anschwitzen, das Sauerkraut in einem Sieb abspülen und dazugeben. Mit Knoblauch, Kümmel, Zucker und Suppenpulver würzen, Wasser zugeben und weichdünsten.

Die Schnitzel plattieren und beidseitig würzen. Eine Seite mit Grillsenf bestreichen und mit 2 Scheiben Jausenspeck belegen. Jetzt 2–3 EL Sauerkraut ohne Flüssigkeit auf dem Schnitzel verteilen, zuklappen, etwas zusammendrücken. Ca. 4 Minuten pro Seite grillen.

Zurück zum Kanal "Grillen": www.heute.at/grillen

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ErnährungEssen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen