Alfa Romeo brannte auf der Donauuferautobahn

Bild: Leserreporter Sandra B.
Mitten im Pendlerverkehr geriet ein Alfa Romeo 147 am Mittwochabend auf der A22 aus bislang unbekanner Ursache in Fahrtrichtung Stockerau in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, der italienische Mittelklassewagen war allerdings nicht mehr zu retten.
Leserreporterin Sandra B. kam beim Nachhausefahren an der Unglücksstelle vorbei und konnte einen Schnappschuss vom Feuerwehreinsatz machen.

Der Fahrer des Alpha konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen