Alfons Haider beschimpft Kardashian und Lugner

Bild: keine Quellenangabe

Bei der offiziellen Pressekonferenz zum bevorstehenden Opernball am Dienstag, entglitten Alfons Haider (57) ausfällige Worte. Er wurde sehr persönlich und kritisierte Richard Lugners (82) prominente Ballgäste. Allen voran Kim Kardashian (34).

Bei der offiziellen Pressekonferenz zum bevorstehenden Opernball am Dienstag entglitten Alfons Haider (57) ausfällige Worte. Er wurde sehr persönlich und kritisierte (34).

Moderator Alfons Haider durfte sich die Pressekonferenz natürlich nicht entgehen lassen. Neben  (36), angesprochen hat, soll der sonst so charmante Haider aus seiner freundlichen Rolle gefallen sein.

 

Gegenüber einiger Medien bezeichnete Alfons die Gäste von Mörtel als "unwürdig". Er konnte seine Wut nicht bremsen und sagte: "Dieser Mensch, den ich nicht beim Namen nennen möchte, ruiniert mit seinem Getue den Opernball Der Ball ist der Star der Nacht, nicht eine einzelne Person. Ob eine Kim Kardashian mit ihrem Riesenarsch kommt oder nicht, ist völlig wurscht!" Ups, harte Worte gegen den Baumeister und seinen Ex-Gast.

Wie berichtet überrrascht Wiens größtes Ball-Highlight die diesjährigen Gäste mit vielen Neuerungen. Die Tanzvorführungen und Gesangarien wurden verlängert, es wird eine Emergency Couture-Salon für Frauen in Mode-Nöten und spezielle Damenspenden geben.

Alle Besonderheiten wurden am Dienstag bei der Pressekonferenz von Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh (50) bekannt gegeben. Geschwärmt wurde vor allem bei dem ausgefallenen Blumenarrangement. Der Eingangsbereich wird erstmals in eine Orangerie verwandelt. Auf den Longen zieren Lilien den Festsaal.
(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen