Alfons Haider gewinnt Filmpreis in den USA

Regisseur Alexander Peter Lercher und Alfons Haider halten ihren Preis in Händen.
Regisseur Alexander Peter Lercher und Alfons Haider halten ihren Preis in Händen.Bild: zVg

Der Film "The Salzburg Story," mit Haider in der Hauptrolle, konnte sich den 1. Platz beim 21. „California Independent Film Festival" in San Francisco holen.

Was für eine emotionale Wiederkehr. „The Salzburg Story" mit Alfons Haider in der Hauptrolle, gewann am Wochenende das 21. „California Independent Film Festival" in San Francisco.

Aus 937 eingereichten Filmen waren 67 ausgewählt worden,, die US-österreichische Independent Koproduktion von Regisseur Alexander Peter Lercher sicherte sich schließlich den ersten Platz.

Haider ist neben Tony Award Gewinnern wie Kelly Bishop, Heinz Trixner und London West-End Newcomer Tom Millen zu sehen. „Nach 42 Jahren nach San Francisco zurückkommen zu dürfen, in eine Stadt in der ich eine Schauspiel Master Class bei Nina Foch besuchen durfte, war für mich die endgültige Heimkehr vor die Filmkamera. Es ist schön, dass man in meinem Alter einen Neustart beginnen kann. Nein - ein Comeback schafft", so Haider sichtlich stolz.

Gratulation! (vaf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
San FranciscoBildungPromisAlfons Haider

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen