Alfons Haider: "Nicht zu Tausenden in der Disco stehen"

Alfons Haider
Alfons HaiderStarpix / picturedesk.com
Mörbisch-Intendant Alfons Haider startet am Donnerstag mit der "Jopera" in Jennersdorf. Im "Heute"-Talk gibt er sich nachdenklich.

Die umjubelte "West Side Story" bei den Seefestspielen in Mörbisch hat bereits zwei Drittel ihrer Spielzeit hinter sich, am Donnerstag startet Intendant Alfons Haider auch mit "Die Lustige Witwe" in der "Jopera" in Jennersdorf (Burgenland). Alfons Haider über …

… den Unterschied zwischen Mörbisch und Jennersdorf

"Das eine Haus hat 6.100 Zuschauer und das andere 800. Unterschiedlicher geht's nicht. Ich habe vor beiden Häusern Respekt, aber ich habe nicht mehr diese Wahnsinnsanspannung. Das Einzige, das jetzt noch Anspannung bei mir verursacht, ist das Wetter."

… das Wetter und Corona als ständige Bedrohung

"Das sollte uns zu denken geben. Corona ist eine Naturgewalt und ich bin überzeugt, dass der Mensch das selbst ausgelöst hat, und dieser Regen ist auch eine Naturgewalt, die wir selbst zu verantworten haben. Das ist auf der einen Seite furchtbar und auf der anderen Seite auch toll, weil es uns zeigt, was wir in Wirklichkeit können. Nämlich nix."

… den Leichtsinn vieler Menschen

"Ich will nicht über Jugendliche schimpfen, wir sollten einfach vernünftig sein und uns nicht in irgendwelchen Discos zu Tausenden auf 500 Quadratmetern stundenlang nebeneinanderstehen und uns anschreien. Aber wir schmeißen noch immer unseren Dreck in die Luft und hauen das Plastik in die Meere, und der Planet präsentiert uns tagtäglich mit Tornados bis an unsere Grenzen und Überflutungen die Rechnung: Es ist bereits fünf nach zwölf!"

… die Corona-Sicherheit in Mörbisch

"Open air ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, da sind sich alle Experten einig. Nach zwölf Vorstellungen in Mörbisch ist uns ja noch immer nichts passiert."

… die Auslastung in Mörbisch

"Allen Unkenrufen am Anfang zum Trotz: Wir nähern uns jetzt der 105.000sten verkauften Karte. Ich denke, das spricht doch echt für sich!"

… das Highlight bei "Die lustige Witwe"

"Ich bin davon überzeugt, dass unsere Witwe Svenja Isabella Kallweit am Beginn einer gigantischen Karriere steht. Nicht nur, weil sie eine wunderbare Sängerin und Schauspielerin ist, sondern weil sie auch eine fantastische Aura hat. Sie ist ein traumhafter Glücksgriff …"

 Infos auf www.jopera.at

Svenja Isabella Kallweit (Mitte) ist der Star in Jennersdorf.
Svenja Isabella Kallweit (Mitte) ist der Star in Jennersdorf.Katharina Schiffl
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OperMörbisch am SeeJennersdorfAlfons Haider

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen