Influencerin Alicebambam stirbt nach Monaten im Kebab-Koma

Arisara Karbdecho wurde nur 27 Jahre alt.
Arisara Karbdecho wurde nur 27 Jahre alt.Screenshot Instagram / Alicebambam
Mehr als eine Million Fans sind in tiefer Trauer: die 27-jährige Influencerin "Alicebambam" ist nach einem Kebab-Zwischenfall gestorben.

"Lebe ein Leben, an das du dich erinnern wirst" – mit diesem Wahlspruch begrüßt Arisara Karbdecho ihre 1,5 Millionen Follower immer noch auf ihrem Instagram-Profil. Anfang März war die 27-Jährige aber plötzlich aus dem Internet verschwunden, jetzt, am 9. Juni, folgte dann die Schocknachricht für ihre Fans: ihr Idol "Alicebambam" ist tot.

An Kebab-Fleisch verschluckt

Wie die deutsche "Bild"-Zeitung berichtet, hatte die junge Thailänderin offenbar an einem besonders stressigen Tag zwischen zwei Terminen schnell einen Happen essen wollen. Bei einem Imbisstand bestellte sie sich Moo Ping mit Reis, eine Art thailändischer Kebab-Spieß. Doch als sie hastig das Essen verschlang, passierte es: ein Stück Fleisch geriet ihr in ihre Luftröhre, die Influencerin bekam keine Luft mehr.

"Neun Minuten zu spät"

Obwohl eine sofort alarmierte Rettung Karbdecho in ein Spital brachte, konnten ihr die Ärzte nicht mehr helfen. Zwar konnten sie die Blockade lösen und ihr Leben vorerst retten, doch die junge Frau fiel durch die zu lange Sauerstoffknappheit in ihrem Gehirn in ein Koma aus dem sie nie wieder erwachen sollte. Sie sei "neun Minuten zu spät" in der Bangkoker Klinik angekommen, sollen die Ärzte ihrer Mutter erklärt haben. Knappe drei Monate später ist sie nun verstorben.

Arisara Karbdecho war 2015 schlagartig durch eine Abspeck-Challenge, die den Teilnehmern für jedes verlorene Kilo rund 2.700 Euro versprach, berühmt geworden. Die damals gerade 20-Jährige schaffte es innerhalb von nur 22 Tagen sieben Kilo zu verlieren und wurde dadurch zu einer Internetsensation. Auch als "Lollipop Girl" bekannt, geizte die junge Frau nicht mit ihren Reizen und zeigte sich ihren Fans häufig in farbenfroher Kleidung, die ihre Oberweite besonders in Szene setzte.

Auf Facebook nehmen nun Familie, Freunde und Fans Abschied. "Du bleibst für immer in unseren Herzen, 'Alicebambam'", schreibt ihre Schwester in einem berührenden Nachruf und zeigt Bilder der Trauerfeier samt Plüschteddy-Parade, die sicher allen in Erinnerung bleiben wird. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
ThailandBangkokInstagramFacebookErotikModel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen