Alicia Keys zeigt Kurzfilm "The Gospel" über New York

Kurz bevor ihr neues Album "Here" erscheint, hat Sängerin Alicia Keys den Schwarz-Weiß-Kurzfilm "The Gospel" im Internet veröffentlicht. Der rund 23-minütige Clip spricht das Thema der Polizeigewalt in New York an und enthält bislang unbekannte Songs von "Here".

Kurz bevor ihr neues Album "Here" erscheint, hat Sängerin den Schwarz-Weiß-Kurzfilm "The Gospel" im Internet veröffentlicht. Der rund 23-minütige Clip spricht das Thema der Polizeigewalt in New York an und enthält bislang unbekannte Songs von "Here".

"Der Film steht für das New York, in dem ich aufgewachsen bin und das New York, das ich dabei erlebt habe", erzählte Keys bei der Premiere von "The Gospel" beim Tribeca Filmfestival im April.

Der Kurzfilm ist in vier Kapitel aufgeteilt, die vom Aufwachsen in New York erzählen, so Keys weiter. Neben den in schwarz-weiß gehaltenen Szenen aus dem Großstadtdschungel enthält  "The Gospel" einige bislang nicht gehörte Songs von "Here". Das mittlerweile sechste Album von Keys erscheint am 4. November.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen