Alien Prequel: Sehen so die Neomorphs aus?

"Alien: Covenant", nach "Prometheus" das zweite Prequel der Sci-Fi/Horror-Reihe "Alien", bekommt eine neue Art von außerirdischer Bestie. Ein Foto-Leak vom Set des Films gewährt uns nun bereits einen ersten Blick auf die sogenannten Neomorphs.
"Alien: Covenant", nach das zweite Prequel der Sci-Fi/Horror-Reihe "Alien", bekommt eine neue Art von außerirdischer Bestie. Ein Foto-Leak vom Set des Films gewährt uns nun bereits einen ersten Blick auf die sogenannten Neomorphs.
 


LEAKED PHOTOS OF
— UGLY EXISTENCE (@UGLY__EXISTENCE)

Ob er sich nun verplappert oder die Infos mit voller Absicht verbreitet hat - , der in "Alien: Covenant" als Android David zu sehen sein wird, wissen wir jedenfalls, dass der Streifen eine neue Gattung von Xenomorphs bereithält.

Im Gegensatz zu den klassischen Aliens, die per Facehugger in die menschlichen Eingeweide gelangen, dort wachsen und gedeihen, bis sie schließlich durch die Bauchdecke ihres Wirtes brechen, nisten sich die sogenannten Neomorphs mittels Sporen in ihren Opfern ein. Durch Nasenlöcher und Gehörgänge gelangen diese Sporen in den menschlichen Körper, durch Rücken oder Hals schlüpfen die Aliens dann am Ende. 

Ob die Neomorphs in "Alien: Covenant" tatsächlich wie auf den geleakten Bildern aussehen werden, erfahren wir spätestens im August 2017 - dann nämlich startet der Film in den Kinos. 

PS: Holen Sie sich jetzt die HeuteTV-App (gratis für ) zur Programmsuche und den wichtigsten News rund um Kino, TV & Stars!
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen