Alko-Biker ohne Helm und 'Lappen' unterwegs

Ein alkoholisierter Biker war ohne Führerschein und ohne Helm unterwegs, als er im Tiroler Strengen (Bezirk Landeck) einen Randstein streifte. Der Mann stürzte und zog sich in Folge schwere Verletzungen zu.
Ein alkoholisierter Biker war am Sonntag gegen 16.40 Uhr ohne Führerschein und ohne Helm unterwegs, als er im Tiroler Strengen (Bezirk Landeck) einen Randstein streifte. Der Mann stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

Laut Polizei streifte der 41-Jährige auf der Tiroler Straße (B171) einen Randstein, konnte sein Motorrad nicht mehr unter Kontrolle bringen und stürzte. Der Fahrer hatte knapp zwei Promille Alkohol im Blut, keinen Führerschein und trug auch keinen Helm.

Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen