Alko-Lenker krachte in mehrere Autos

Der Alko-Lenker demolierte auf seiner Fahrt mehrere Autos.
Der Alko-Lenker demolierte auf seiner Fahrt mehrere Autos.Bild: LPD Wien
Wahnsinnsfahrt durch Neubau: Ein 39-jähriger Alkolenker streifte mehrere Autos, wollte dann auch noch flüchten.

Mit 1,4 Promille kurvte ein 39-Jähriger am Sonntag gegen 2 Uhr durch die Westbahnstraße, bog dann nach rechts in die Zieglergasse ein. Der Mann streifte und beschädigte bei seiner Alko-Fahrt zwei parkende Fahrzeuge und versuchte danach, mit seinem – ebenfalls beschädigten – Pkw in Richtung Kirchengasse zu flüchten.

1,4 Promille im Blut

Doch sein Fluchtversuch ging schief: An der Kreuzung mit der Burggasse hielt die Polizei den 39-Jährigen auf. Ein Alkovortest ergab ganze 1,4 Promille Alkohol im Blut, einen Alkomattest verweigerte der Mann.

In seinem Fahrzeug wurde außerdem eine verbotene Waffe (Stahlrute) sichergestellt. Es hagelte eine Anzeige nach dem Waffengesetz und ein vorläufiges Waffenverbot. Der Führerschein wurde dem Lenker abgenommen. Er wurde wegen einer Vielzahl an Verwaltungsübertretungen angezeigt. (gem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Christine NeubauerGood NewsWiener WohnenAlkolenker

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen