Alko-Lenker verschrottete Auto der Freundin

Jugendlicher Leichtsinn und Alkohol führten in der Nacht auf Samstag zu Verkehrsunfällen. Ein Betrunkener havarierte in Tirol mit dem entwendeten Auto seiner Freundin, während in der Steiermark ein junges Trio, ebenfalls mit einem gestohlenen Pkw einen Unfall verursachte. Schwer verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Eine 19-jährige Oststeirerin war zusammen mit ihrem Freund (23) und einer Freundin (19) in einem Lokal in Hartberg, als sie gegen 6.00 Uhr aus einer Handtasche einen Autoschlüssel und die Fahrzeugpapiere stahl. Sie fuhr mit dem fremden Wagen davon, obwohl sie keinen Führerschein besitzt.

In Breitenfeld an der Rittscheid (Bezirk Südoststeiermark) kam sie von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich und landete im Straßengraben. Alle drei Insassen wurden leicht verletzt, sie wurden im LHK Feldbach versorgt.

Jung-Alki verschrottet Auto der Freundin

In Tirol hat ein 20-Jähriger Freitagabend mit rund 1,9 Promille Alkohol im Blut, und ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein, einen Unfall mit dem Auto seiner Freundin gebaut. Der Mann hatte zuvor laut Polizei den Fahrzeugschlüssel entwendet und den Pkw unerlaubt in Betrieb genommen.

Auf der Fahrt von Ischgl nach Galtür (Bezirk Landeck) kam es zu dem Unfall, an dem er allein beteiligt war. Der Alko-Lenker stellte das erheblich beschädigte Fahrzeug schließlich auf einem Parkplatz in der Dorfmitte von Galtür ab. Er wurde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen