Alko-Lenkerin krachte auf Schienen gegen Mast

Bild: Leserreporter Alexander Fischl

Unsanft ist der Wagen einer 26-Jährigen am Sonntag auf dem Gleiskörper der Floridsdorfer Brücke gelandet. Die alkoholisierte Fahrerin und ihre beiden Begleiter wurden verletzt.

Kurz nach 7 Uhr kam der Fiat aus dem steirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag von der Fahrbahn ab, wurde auf die Schienen der Straßenbahnlinie 31 geschleudert und stieß gegen einen Strommast. Dabei wurde das Auto im Frontbereich schwer beschädigt, ein Rad beinahe ausgerissen.

Die 26-jährige erlitt Prellungen, ihre gleichaltrige Beifahrerin wurde mit einer Schlüsselbeinfraktur ins Spital gebracht. Der dritte Fahrgast, ein 27-Jähriger, kam mit Schürfwunden davon. Der Alkoholtest verlief laut Polizeisprecher Roman Hahslinger positiv.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen