Alko-Lenkerin schleudert in den Gegenverkehr

(Symbolbild): Eine 30-Jährige verlor auf der Raxstraße (Bezirksteil Inzersdorf-Stadt) die Kontrolle über ihren Wagen.
(Symbolbild): Eine 30-Jährige verlor auf der Raxstraße (Bezirksteil Inzersdorf-Stadt) die Kontrolle über ihren Wagen.Bild: iStock
Eine 30-Jährige verlor auf der Raxstraße die Kontrolle über ihren Wagen und schleuderte in den Gegenverkehr. Ihr Alkotest ergab knapp 1,5 Promille.

Eine 30-jährige Rumänin verlor Mittwochnacht um ca. 3:45 Uhr im Bereich der Raxstraße (Wien-Favoriten) offensichtlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie schleuderte in den Gegenverkehr und einen entgegenkommenden Pkw, in dem sich ein 68-jähriger Mann befand. Beide wurden mit leichten Verletzungen von der Wiener Berufsrettung erstbehandelt.

Führerschein vorläufig abgenommen

Ein durchgeführter Alkotest ergab bei der 30-Jährigen einen Wert von 1,47 Promille Alkohol im Blut. Ihr wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenGood NewsWiener WohnenVerkehrsunfallAlkoholmissbrauchLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen