Alko-Skifahrer fuhr zwei Wintersportler nieder

Nachdem er zuvor viel "getankt" hatte, raste ein 20-Jähriger die Familienabfahrt in Mühlbach am Hochkönig hinunter. Er krachte in zwei andere Windersportler, die bei der Kollision verletzt wurden.

Nachdem er zuvor viel "getankt" hatte, raste ein 20-Jähriger die Familienabfahrt in Mühlbach am Hochkönig hinunter. Er krachte in zwei andere Windersportler, die bei der Kollision verletzt wurden.

Gegen 17 Uhr fuhr der Pistenrowdy zu schnell über eine Geländekante und krachte in zwei ebenfalls talwärts fahrende Wintersportler. Ein 47-jährige Frau wurde durch die Kollision im Bereich des Beckens verletzt, ein ebenfalls 20-jähriger Skifahrer erlitt eine Knieverletzung.

Beim Unfallverursacher, der unverletzt blieb, wurde ein Alkohol-Wert von 1,4 Promille gemessen. Er wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung unter besonders gefährlichen Umständen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen