Alkohol-Party gesprengt – Gäste attackieren Polizei

Die Polizei rückte aus und sprengte die Party.
Die Polizei rückte aus und sprengte die Party.picturedesk.com/ Symbolbild
Mehrere Personen feierten am Donnerstag in Klagenfurt eine lautstarke Party samt Alkohol. Als die Polizei kam, waren sie davon wenig begeistert.

Die Polizei wurde gegen 22.30 Uhr darüber aufmerksam gemacht, dass im Klagenfurter Goethepark eine laustarke Party stattfinde. An der Örtlichkeit eingetroffen stellten die Beamten fest, dass fünf Personen – drei Frauen und zwei Männer – im Alter von 17- 26 Jahren Alkohol konsumierten und sich dabei lautstark verhielten.

Dabei hielten die Party-Gäste aber den aufgrund der Corona-Maßnahmen gesetzlich geregelten Mindestabstand von zwei Metern nicht. Als die Personen mit dem vorliegenden Sachverhalt konfrontiert wurden, zeigten sich zwei der Beteiligten, ein 19-jähriger Mann und eine 26-jährige Frau, äußerst unkooperativ.

Festnahme

Die beiden Personen verhielten sich zudem auch gegenüber den Polizisten aggressiv. Der Mann und die Frau wurden daraufhin von der Polizei festgenommen und werden wegen diverser Verwaltungsübertretungen sowie aggressiven Verhaltens angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichKärntenPolizeiFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen