Alkohol, Tabletten – Gina-Lisa steigt aus TV-Show aus

Gina-Lisa
Gina-LisaRTLZWEI
Gina-Lisa Lohfink hat die "RTL2"-Sendung "Kampf der Realitystars" freiwillig verlassen. Auf Instagram erklärte sie ihren Fans die Entscheidung.

Aufgewühlt und unter Tränen verließ Gina-Lisa in der dritten Folge die Sendung "Kampf der Realitystars". Mitten in der Nacht traf die 34-Jährige die Entscheidung, zu gehen. Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin schien dabei so instabil, dass ihr sogar ein Psychologe zur Seite stand.

"Starke Filmrisse"

"Ich hab sehr starke Filmrisse, kann mich an ein paar Sachen so gar nicht mehr erinnern", gestand Gina-Lisa in einem knapp vierminütigen Video auf Instagram. Schuld an den Erinnerungslücken sei nicht nur der Alkohol gewesen, sondern auch Schmerztabletten und ein Sonnenstich.

Falsche Hoffnungen vom Bachelor

Dabei hatte Gina-Lisa Lohfiink im Vorfeld der Show Freunden und Familie versprochen, während "Kampf der Realitystars" nicht zu tief ins Glas zu schauen. Als Gina-Lisa die Szenen schließlich selbst gesehen habe, habe sie mit den Tränen gekämpft. Sie war offensichtlich stark alkoholisiert, warf sich Ex-Bachelor Andrej Mangold praktisch an den Hals, als dieser sie immer wieder abwies. "Wenn ich dir falsche Hoffnungen gemacht habe, dann entschuldige ich mich", sagte Mangold zu Gina-Lisa.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Gina-Lisa LohfinkRTL II / RTL 2

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen