Alkoholisierter (21) stürzt auf Gleise - gerettet

Die Beamten konnten den alkoholisierten Mann rechtzeitig bergen.
Die Beamten konnten den alkoholisierten Mann rechtzeitig bergen.Bild: Screenshot Google Maps
In der Nacht auf Sonntag ist ein 21-jähriger Betrunkener in Wien-Leopoldstadt auf die Zuggleise gestürzt. Anwesende Polizisten konnten ihn retten.

Am Sonntag kurz nach Mitternacht kam eine Routinestreife im Bereich des Pratersterns in Wien-Leopoldstadt keine Sekunde zu spät. Die Beamten der Bereitschaftseinheit bemerkten einen offensichtlich alkoholisierten 21-Jährigen, der plötzlich einfach vom Bahnsteig auf die Gleise stürzte.

Zug fuhr ein

Der Man blieb dort regungslos liegen, während gleichzeitig ein Zug in die Station einfuhr. Die Beamten reagierten schnell: Ein Polizist signalisierte mittels Taschenlampe Lichtzeichen an den Zugführer, vier andere Einsatzkräfte sprangen auf die Gleise, um den Mann rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich zu bringen.

Der Zugfahrer leitete eine Notbremsung ein, der 21-Jährige konnte zurück auf den Bahnsteig gehievt werden. Der Zwischenfall ging glimpflich für alle Beteiligten aus, der Fahrbetrieb konnte kurze Zeit später wieder aufgenommen werden.

Die Bilder des Tages

(lu)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenUnfallAlkoholmissbrauchPolizei Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen