Alkoholisierter bedroht Polizisten mit "Abstechen"

Trotz der gefährlichen Drohung reagierten die Polizisten cool und drohten ihrerseits mit dem Pfefferspray.
Trotz der gefährlichen Drohung reagierten die Polizisten cool und drohten ihrerseits mit dem Pfefferspray.Bild: picturedesk.com

Mehrfach mischte sich der Alko-Passant in eine Amtshandlung der Polizei ein, drohte dabei den Beamten. Nach der Androhung von Pfefferspray überlegte er es sich anders.

Am Samstag kurz vor 13.30 Uhr wurde die Rettung wegen einer stark alkoholisieren Frau (31) gerufen, die in der Barakgasse (Liesing) unterwegs war. Als Unterstützung war auch ein Team der Polizei Wien anwesend.

Doch während der Amtshandlung auf offener Straße, versuchte sich ein ebenfalls alkoholisierter Wiener (26) mehrmals einzumischen. Auf das Ersuchen das zu lassen, reagierte der Mann zunehmend aggressiv. Schließlich drohte er den Beamten sogar mit dem "Abstechen".

Die Beamten reagierten cool und drohten dem Mann wiederum den Gebrauch des Pfeffersprays an. Das dürfte den dem Alko-Passanten schließlich zum Nachdenken gebracht haben. Festgenommen wurde er dennoch, ein Messer konnte bei ihm aber nicht gefunden werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LiesingGood NewsWiener WohnenRettungseinsatzAlkoholmissbrauchPolizei Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen