Alkolenker (20) rammte in Innsbruck Verkehrsinsel

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden fuhr ein Osttiroler in betrunkenem Zustand durch Innsbruck. Der Wagen rammte eine Verkehrsinsel und kippte um.
Der 20-Jährige fuhr in Begleitung eines Freundes (21) auf der Amraser Straße in Richtung Osten. Gegen 4.20 Uhr verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto prallte gegen eine Verkehrsinsel in der Fahrbahnmitte und kippte um.

Verletzt wurde niemand, doch der Alkomattest ergab eine starke Alkoholisierung des 20-Jährigen.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen