Alkolenker (80) fragte Polizei nach dem Weg

Bild: Fotolia.com

Ein 80-jähriger Pkw-Lenker ist am Dienstagnachmittag augenscheinlich betrunken in eine Polizeidienststelle in Innsbruck spaziert, um nach dem Weg zu fragen.

Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,12 Promille, worauf dem 80-Jährigen der Führerschein abgenommen wurde. Die Anweisung der Polizei, sein Auto stehen zu lassen, ignorierte der Senior jedoch.

Als die Polizisten merkten, dass der Wagen des Innsbruckers verschwunden war, machten sich die Beamten Richtung Wohnadresse des 80-Jährigen auf und wurden noch unterwegs fündig: Der Innsbrucker wurde gestoppt und wird angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen