Alkolenker beging nach Unfall mit Bus Fahrerflucht

Am Dienstag um 12.07 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Wagramerstraße und Steigenteschgasse in Wien-Donaustadt ein Verkehrsunfall zwischen einem Autobus der Linie 22A und einem Kleintransporter. Der Lenker des Kleintransportes beging Fahrerflucht, konnte aber identifiziert werden und war alkoholisiert. Jetzt ist der Führerschein weg.

Dank einer aufmerksamen Zeugin die sich das Kennzeichen des fahrerflüchtigen Transporters gemerkt hatte, konnte das Fahrzeug von Polizeibeamten rasch auf einem nahegelegen Supermarktparkplatz gefunden werden.

Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkomattest verlief positiv. Die Polizei entzog dem 43- jährigen Mann sofort den Führerschein. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei im Bus befindliche Fahrgäste leicht verletzt.

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen