Alkolenker bleibt auf Westautobahn stehen

Bild: Fotolia
Wieder einmal sorgte ein verantwortungsloser Autofahrer für einen Unfall, bei dem sich noch dazu eine Person verletzte.

Ein Alkolenker aus Tulln in Niederösterreich hat in der Nacht auf Donnerstag auf der Westautobahn im Bereich Sattledt (Bezirk Wels-Land, Oberösterreich) sein Auto auf dem mittleren Fahrstreifen angehalten. Ein nachkommender 40-jähriger Deutscher konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten.

Er fuhr auf den Wagen des Niederösterreichers auf und wurde dabei leicht verletzt. Wieso der 45-jährige Arbeiter sich einen so ungünstigen Ort für eine Pause gesucht hatte, war zunächst unklar, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mitteilte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen