Alkolenker ging auf Polizisten los

Bild: Sabine Hertel

Betrunken kurvte ein Wiener (42) durch die Leopoldstadt und die City. Als ihn die Beamten aus dem Verkehr ziehen wollten, ging er auf die Polizisten los. Ein Alkotest ergab 0,9 Promille. Der Mann ist in Haft.

 
Ein Lenker (42) fuhr Montagabend in Schlangenlinien durch die Ausstellungsstraße (Leopoldstadt). Zeugen riefen die Polizei, da der Mann offensichtlich betrunken war.

Trotz mehrfacher Versuche den Lenker anzuhalten, überfuhr er vier rote Ampeln und flüchtete in Richtung Stubenring (City). Dort gab er Gas und raste weiter in die Prinz-Eugen-Straße, wo er in einen Stau geriet und stopp

Doch der 42-Jährige gab nicht auf: Er sperrte sich im Fahrzeug ein und musste unter Anwendung von Körperkraft aus dem Auto gebracht werden. Dann attackierte er zwei Polizeibeamte, konnte aber kurze Zeit später festgenommen werden. Der Mann, der keinen Führerschein besitzt, hatte 0,9 Promille Alkohol im Blut auf. Er befindet sich in Haft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen