Alle Statistik-Highlights zur 4. Bundesliga-Runde

gepa pictures
Die vierte Runde der Bundesliga steht an. Andi Herzog und seine Admira bekommen es mit Salzburg zu tun, Rapid muss nach Altach.

FC Flyeralarm Admira - FC Red Bull Salzburg
Samstag, 14.08.2021, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live bei Sky)
Schiedsrichter Harald Lechner

- Der FC Red Bull Salzburg verlor in der ADMIRAL Bundesliga nur eines der vergangenen 12 Spiele gegen den FC Flyeralarm Admira (7 Siege, 4 Remis), in der 10. Runde der Vorsaison mit 0:1 – Torschütze: Roman Kerschbaum.

- Der FC Flyeralarm Admira gewann das letzte Heimspiel in der ADMIRAL Bundesliga gegen den FC Red Bull Salzburg mit 1:0, davor blieben die Niederösterreicher 11 BL-Duelle daheim in Folge sieglos.

- Der FC Flyeralarm Admira startete mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen – der beste Saisonstart seit der Saison 2015/16 (damals 5). Erstmals seit 2012/13 erzielte die Admira in den ersten drei Spielen einer Saison der ADMIRAL Bundesliga sechs Tore.

- Der FC Red Bull Salzburg startete mit drei Siegen in die Saison der ADMIRAL Bundesliga – zum vierten Mal in Folge. Eine derartige Serie gelang den Salzburgern zuvor nie.

- Der FC Red Bull Salzburg erarbeitete sich eine Chancenqualität von 8,4 Toren und erzielte noch um 2,6 Tore mehr als zu erwarten waren – jeweiliger Höchstwert in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga

TSV Egger Glas Hartberg - SV Guntamatic Ried
Samstag, 14.08.2021, 17:00 Uhr, Profertil Arena Hartberg (live bei Sky)
Schiedsrichter Daniel Pfister

- Die SV Guntamatic Ried ist gegen den TSV Egger Glas Hartberg in der ADMIRAL Bundesliga ungeschlagen (2 Siege, 2 Remis). Nur gegen den SC Austria Lustenau absolvierten die Innviertler mehr BL-Spiele ohne eine einzige Niederlage (12).

- Die SV Guntamatic Ried blieb 2020/21 gegen den TSV Egger Glas Hartberg ungeschlagen, das gelang den Innviertlern davor bei vier Saisonduellen zuletzt 2014/15 gegen den SC Wiener Neustadt.

- Die SV Guntamatic Ried holte aus den ersten drei Saisonspielen sechs Punkte, so viele wie zuletzt 2012/13 (damals auch 6). Mehr waren es bei den Innviertlern in der ADMIRAL Bundesliga zu diesem Zeitpunkt nur 2001/02 (7) und 2000/01 (9).

- Mario Sonnleitner steht vor seinem 400. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga. 36 seiner bisherigen 399 BL-Spiele absolvierte er gegen die SV Guntamatic Ried. Sonnleitner gewann in der ADMIRAL Bundesliga 20-mal gegen die Innviertler – so häufig wie gegen kein anderes Team.

- Unter Andreas Heraf holte die SV Guntamatic Ried sechs BL-Siege, um zwei mehr als seine drei direkten Vorgänger (Baumgartner, Schweitzer und Muslic). Insgesamt brachten es die Innviertler unter Heraf auf 23 Punkte, um sieben mehr als seine drei direkten Vorgänger.

RZ Pellets WAC - WSG Tirol
Samstag, 14.08.2021, 17:00 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky)
Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca

- Die WSG Tirol verlor in der ADMIRAL Bundesliga nur eines der sechs Duelle gegen den RZ Pellets WAC (3 Siege, 2 Remis). Die Kärntner gewannen bei mehr als einem Duell gegen kein anderes BL-Team so selten.

- Der RZ Pellets WAC gewann in der 25. Runde 2020/21 zum einzigen Mal gegen die WSG Tirol in der ADMIRAL Bundesliga, es war auch das einzige zu-null-Spiel für die Kärntner gegen die Tiroler.

- Die WSG Tirol erzielte als einziges Team in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga in allen drei Spielen das 1. Tor, gewann aber keines der drei Spiele (3 Remis).

- Der RZ Pellets Wac erzielte 100% seiner Treffer nach Standardsituatioen (2 von 2) – als einziges Team in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga. In den BL-Spielen gegen die WSG Tirol erzielten die Kärntner allerdings nur einen der 10 Treffer nach Standards.

- Tobias Anselm hat den höchsten xG-Wert aller Spieler, die in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga noch kein Tor erzielten (1,4). Gegen den LASK bereitete er allerdings das Tor von Vrioni direkt vor.

CASHPOINT SCR Altach - SK Rapid Wien
Sonntag, 15.08.2021, 17:00 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky)
Schiedsrichter Alan Kijas

- Der CASHPOINT SCR Altach feierte in der ADMIRAL Bundesliga 11 Siege gegen den SK Rapid Wien – nur gegen den FK Austria Wien (14) mehr.

- Der SK Rapid Wien blieb in den vergangenen zwei Saisonen in der ADMIRAL Bundesliga gegen den CASHPOINT SCR Altach ungeschlagen (3 Siege, 1 Remis) – erstmals zwei Saisonen in Folge.

- Der SK Rapid Wien ist in der ADMIRAL Bundesliga seit sechs Auswärtsspielen beim CASHPOINT SCR Altach ungeschlagen (1 Sieg, 5 Remis) – erstmals so lange. Rapid traf am 9. August 2008 im Auswärtsspiel in Altach sieben Mal – Rekord gegen Altach (7:2).

- Richard Strebinger hatte in den ersten drei Runden fünf klärende Aktion vor dem eigenen Strafraum (Keeper Sweepings) – Höchstwert aller Torhüter in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga.

- Damir Canadi duellierte sich in der Bundesliga mit dem Trainer Dietmar Kühbauer sechs Mal und hat dabei eine positive Bilanz: drei Siegen stehen zwei Niederlagen gegenüber, bei einem Remis.

LASK - SK Puntigamer Sturm Graz
Sonntag, 15.08.2021, 17:00 Uhr, Raiffeisen Arena (live bei Sky)
Schiedsrichter Gerhard Grobelnik

- Der LASK blieb in der ADMIRAL Bundesliga in fünf der vergangenen sechs Spiele gegen den SK Puntigamer Sturm Graz ohne Gegentor.

- Der LASK ist in der ADMIRAL Bundesliga seit vier Heimspielen gegen Sturm ungeschlagen (2 Siege, 2 Remis) – wie zuletzt von 1999 bis 2007 und blieb in den vergangenen drei Heimspielen gegen den SK Sturm ohne Gegentor – erstmals seit 1998 (damals vier Heimspiele).

- Der LASK hatte an den ersten drei Spieltagen eine Chancenqualität für 7,2 Tore – nur der FC Red Bull Salzburg (8,4) in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga eine höhere.

- Der LASK und SK Puntigamer Sturm Graz gaben an den ersten drei Spieltagen je 59 Schüsse ab – nur der FC Red Bull Salzburg (68) mehr. Die Steirer erzielten daraus acht Tore – nur Salzburg (11) mehr.

- Jakob Jantscher war an 5 der ersten 6 Tore des SK Puntigamer Sturm Graz in dieser Saison direkt beteiligt (1 Tor, 4 Assists) – nur an Ulmers Eigentor in Runde 1 nicht. Jantscher lieferte um 2,8 Assists mehr ab, als aufgrund der Qualität seiner Vorlagen möglich gewesen wären – Topwert in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga.

FK Austria Wien - SK Austria Klagenfurt
Sonntag, 15.08.2021, 17:00 Uhr, Generali-Arena (live bei Sky)
Schiedsrichter Markus Hameter

- Der FK Austria Wien und der SK Austria Klagenfurt treffen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander.

- Der SK Austria Klagenfurt holte aus den ersten drei Spielen beachtliche vier Punkte, mehr Punkte in den ersten drei Saisonspielen holte ein BL-Aufsteiger zuletzt 2017/18 (damals der LASK mit sieben Punkten).

- Der SK Austria Klagenfurt hat nach den ersten drei Spieltagen eine Schussgenauigkeit von 59,1% - Höchstwert aller 12 Teams in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga.

- Markus Pink könnte am vierten Spieltag sein 150. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga absolvieren. 16 seiner bisherigen 149 BL-Spiele absolvierte er gegen den FK Austria Wien – nur gegen Rapid (18) mehr. Pink erzielte drei der fünf BL-Treffer des SK Austria Klagenfurt.

- Klagenfurt-Trainer Peter Pacult beendete seine Spielerkarriere nach der Saison 1995/96 im Trikot des FK Austria Wien. 1995/96 spielten Pacult (32 Spiele) und Manfred Schmid (22 Spiele) unter Trainer Horst Hrubesch bei der Wiener Austria, in 17 BL-Spielen standen sie gemeinsam auf dem Platz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen