Alle Tests negativ! Rapid fährt auf Trainingslager

Rapid darf nach Bad Tatzmansdorf
Rapid darf nach Bad Tatzmansdorfgepa pictures
Aufatmen bei Rapid! Alle Corona-Tests bei Spielern und Betreuern verliefen negativ, somit geht's ab ins Trainingslager.


Nur der betroffene Spieler muss zu Hause bleiben, die restlichen Rapidler fahren am Samstag nach Bad Tatzmannsdorf.

"Am Donnerstag unterzogen sich noch einmal alle einem Covid-19-Test. Die erfreuliche Bescheinigung bekam man am Freitag in der Früh: Die Testergebnisse aller Spieler und Betreuer sind negativ. Damit steht dem geordneten, vollzähligen Mannschaftstraining und dem anstehenden Trainingslager nichts im Weg", heißt es in einer Aussendung.

Nur der positiv getestete Kicker muss in Quarantäne bleiben: "Der betroffene Spieler begibt sich nach Auflagen der zuständigen Behörden bis Ende nächster Woche in häusliche Quarantäne und wird danach wieder einem PCR-Test unterzogen, bevor er ins Mannschaftstraining zurückkehrt"

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen