Alle Theorien zum "Star Wars"-Oberschurken

Bild: Kein Anbieter

Supreme Leader Soke ist der Oberschurke der neuen "Star Wars"-Trilogie. Wer sich hinter seiner zerstörten Visage verbirgt? Hier die schlüssigsten Theorien.

Auch wenn Kylo Ren (Adam Driver), über den im Film im Grunde nichts verraten wird. Theorien über den vermeintlichen First-Order-Boss gibt es allerdings genug. Wir haben die schlüssigsten Spekulationen für Euch zusammengefasst.

1. "The Operator"

Um Snoke auf die Schliche zu kommen, darf man freilich nicht nur auf der Kinoleinwand nach Hinweisen suchen. Eine heiße Spur findet sich in der (authorisierten) Romantrilogie "Star Wars: Aftermath", von der bislang nur Band eins erschienen ist. Dieser beinhaltet eine Figur die als "The Operator" bezeichnet wird. Es handelt sich um einen (noch namenlosen) Admiral des Imperiums, der im Buch jenen Sternenkreuzer befehligt, dessen Wrack schon zu sehen war. "The Operator" bezeichnet das Imperium als ineffiziente Maschinerie, die erneuert werden müsse. Er könnte es sein, der die First Order erschaffen hat und diese nun anführt.

2. Darth Plagueis

Eine weitere Theorie besagt, dass sich hinter Supreme Leader Snoke der Sith-Lord Darth Plagueis versteckt - der alte Lehrmeister des dahingeschiedenen Imperators (formerly known as Kanzler Palpatine). Plagueis war in keinem der ersten sechs "Star Wars"-Filmen zu sehen, wurde aber in Episode III erwähnt. Palpatine spricht mit Anakin über ihn und bezeichnet ihn als "weise". Diese Formulierung fällt auch in Zusammenhang mit Snoke in "Das Erwachen der Macht". Zudem werden die Narben in Snokes Gesicht von vielen Fans als Wunden aus einem Machtkampf mit dem Imperator gedeutet, und auch John Williams' Soundtrack scheint eine Verbindung zwischen Plagueis und Snoke zu bekräftigen:

3. "The Grand Inquisitor"

"Star Wars Rebels" enthält ebenfalls einen möglichen Hinweis auf Supreme Leader Snoke. In der animierten TV-Serie machen sogenannte Inquisitoren Jagd auf die Jedi. Ihr Anführer, der "Grand Inquisitor" wurde von Darth Vader persönlich ausgebildet... und sieht Snoke ziemlich ähnlich.

4. Snoke ist eine völlig neue Figur

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Snoke bislang noch gar nicht im "Star Wars"-Universum vorgekommen ist: Ein völlig neuer Bösewicht für die neue Trilogie, den wir erst im Laufe der nächsten Jahre vorgestellt bekommen, ob in Comics, Romanen, Videospielen, den Spin-offs oder den Episoden VIII und IX selbst.

5. Snoke ist Darth Vader



*sighs*

— James Smythe (@jpsmythe)

Wer ist die bekannteste "Krieg der Sterne"-Figur? Luke, Leia, Han, oder gar R2-D2? Nein, die Nummer eins gebührt dem unvergleichlich röchelnden Anakin Skywalker aka Darth Vader. Warum sollte sich die neue Trilogie also darauf beschränken, seinen zerdepschten Helm zu zeigen? Die Narben in Snokes Gesicht sehen jenen von Vader in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" jedenfalls zum Verwechseln ähnlich...

  (lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen