Alles ganz neu – so funktioniert FinanzOnline künftig

FinanzOnline bekommt ein ganz neues Login-Verfahren.
FinanzOnline bekommt ein ganz neues Login-Verfahren.BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com
Ab 5. Mai bekommt das Portal FinanzOnline ein ganz neues Login-Verfahren. Das soll einfacher sein und verhindern, dass User Zugangsdaten vergessen.

Wer sich bisher eher selten beim Online-Portal der Finanzverwaltung FinanzOnline eingeloggt hatte, stand meist vor einem Problem: Wie lauten denn die Zugangsdaten? FinanzOnline nutzte für den Login nämlich nicht nur einen Nutzernamen und ein Passwort, sondern gleich drei Faktoren: Teilnehmer-Identifikation, Benutzer-Identifikation und PIN. Damit ist ab 5. Mai aber Schluss. Fünf Millionen Nutzer müssen sich auf eine neue Zugangsmethode einstellen.

Aufforderung beim ersten Login

Ab Donnerstag wird die Eingabe von Teilnehmer-Identifikation (TID) und Benutzer-Identifikation (BENID) durch einen eindeutigen, selbst wählbaren Benutzernamen, der sich von allen anderen Benutzernamen unterscheidet, abgelöst, heißt es vom Bundesministerium für Finanzen. "Ab diesem Tag werden die Userinnen und User beim ersten Login dazu aufgefordert, einen solchen leicht zu merkenden Benutzernamen festzulegen", so das Ministerium.

Das soll auch verhindern, dass der Arbeitsaufwand beim Finanzamt Überhand nimmt, denn laut Ministerium wurden die bisherigen Zugangsdaten oft schnell vergessen und mussten dann extra neu ausgestellt werden. "Dies verursachte nicht nur beim Finanzamt einen zusätzlichen Aufwand, sondern vor allem bei den Kundinnen und Kunden", so das Ministerium. Trotz vereinfachten Login-Verfahrens solle FinanzOnline "gleichbleibend" sicher bleiben.

"International beachtetes Vorzeigeprodukt"

Noch einfacher soll es außerdem werden, sich bei FinanzOnline mittels Handysignatur anzumelden. "FinanzOnline ist ein international beachtetes Vorzeigeprodukt im E-Government-Bereich, das die Bürgerinnen und Bürger aufgrund der simplen Handhabung schätzen. Die stetige Weiterentwicklung unserer Services ist mir ein wichtiges Anliegen. Unser Anspruch ist, eine der kundenorientiertesten Finanzverwaltungen der Welt zu bleiben", so Finanzminister Magnus Brunner.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
FinanzproduktePolitikInternetÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen