Heute knapp 30 Grad

Alles gelb, dann weiß – Wetter spielt weiter verrückt

Schon Sommer? Das Wetter zeigt sich von seiner extremen Seite: Heute kratzt das Thermometer an der 30-Grad-Grenze. Am Mittwoch wird dann alles anders.

Oberösterreich Heute
Alles gelb, dann weiß – Wetter spielt weiter verrückt
Saharastaub färbte nicht nur in Linz den Himmel Dienstag Früh gelb.
Mike Wolf

Viele Linzerinnen und Linzer staunten beim Aufstehen nicht schlecht: Der morgendliche Himmel war ganz gelb gefärbt. Die Sonne versteckte sich hinter einem regelrechten Schleier, wirkte beinahe wie der Mond und blendete kaum.

Die Erklärung für das Phänomen: Saharastaub, der auch den Hitze-Wahnsinn nach Österreich bringt. Eindrucksvoller Beleg dafür der Sonntag in der Landeshauptstadt: Beim Marathon mussten die knapp 20.000 Teilnehmer heuer besonders gut auf ihren Kreislauf aufpassen. Ein Thermometer (freilich kein amtliches) zeigte bei direkter Sonneneinstrahlung unglaubliche 36 Grad an.

Schon März war viel zu warm
Bereits im vergangenen Monat hat die Klimakrise voll durchgeschlagen: Der März brachte viel zu hohe Temperaturen ins Land und stellte einen besorgniserregenden Rekord auf.
Verglichen mit dem Klimamittel 1991 bis 2020 war es in Oberösterreich 3,7 Grad zu warm. Ein alarmierender Wert: Es handelte sich um den wärmsten März seit Messbeginn.
"Die Klimakrise ist da, sie ist real und längst bei uns im Bundesland angekommen", mahnt Umweltlandesrat Stefan Kaineder (Grüne) zu einem raschen Handeln. Man brauche schleunigst eine wirkungsvolle Strategie und eine Beschleunigung beim Ausbau erneuerbarer Energien.

Temperatur-Sturz und Schnee

Morgen, Mittwoch, wird es deutlich kühler und dazu unbeständig. Die Temperaturen erreichen nur mehr höchstens 14 Grad. Zunächst regnet es, die Schneefallgrenze liegt bei 1.000 Metern.am Nachmittag beruhigt sich das Wetter wieder.

Am Donnerstag wird es wieder milder und sonniger. Das Thermometer klettert auf bis zu 20 Grad. Ähnlich die Situation am Freitag: Es gibt wieder Sonne, ein paar Wolken und Höchstwerte von 21 Grad. Am Wochenende geht es so weiter, für Sonntag werden sogar bis zu 27 Grad erwartet.

1/56
Gehe zur Galerie
    25.05.2024: Bus ließ Wiener nicht einsteigen, nahm aber Koffer mit. Ein Wiener verpasste Anfang April nicht nur seine Reise nach Zagreb, er verlor auch noch sein Gepäck. <a data-li-document-ref="120037947" href="https://www.heute.at/s/bus-liess-wiener-nicht-einsteigen-nahm-aber-koffer-mit-120037947">Er gibt dem Busunternehmen die Schuld.</a>
    25.05.2024: Bus ließ Wiener nicht einsteigen, nahm aber Koffer mit. Ein Wiener verpasste Anfang April nicht nur seine Reise nach Zagreb, er verlor auch noch sein Gepäck. Er gibt dem Busunternehmen die Schuld.
    Fabian Sommer / dpa / picturedesk.com / Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Das Wetter spielt verrückt: Heute kratzt das Thermometer an der 30-Grad-Marke, doch am Mittwoch wird es deutlich kühler mit Temperaturen um die 14 Grad
    • Ursache für das extreme Wetterphänomen in Linz ist Saharastaub, der auch den Hitze-Wahnsinn nach Österreich bringt
    • Am Sonntag zeigte ein Thermometer unglaubliche 36 Grad an, und ein Experte schließt sogar 40 Grad nicht aus
    • Am Wochenende wird es wieder wärmer und sonniger mit Höchstwerten von bis zu 27 Grad am Sonntag
    red
    Akt.