Foto sorgt für Entsetzen

Als hätte Harry nie existiert! Seitenhieb von William

Prinz William ehrte seinen Vater mit einem bewegenden Beitrag zum Vatertag, viele Fans vermuten dahinter jedoch einen Seitenhieb gegen Harry.

Heute Entertainment
Als hätte Harry nie existiert! Seitenhieb von William
Prinz William gratulierte König Charles mit einem alten Bild von den beiden zum Vatertag.
Reuters; Instagram/princeandprincessofwales

Prinz William (41) teilte zum britischen Vatertag ein süßes Bild von ihm und König Charles (75) und enthüllte dabei dessen liebevollen Spitznamen. "Alles Gute zum Vatertag, Pa. W", schrieb der Thronfolger unter das Foto, das am 12. Juni 1984 in den Gärten des Kensington Palastes aufgenommen worden war. Doch die Wahl des Bildes sorgt für großes Entsetzten unter Royal-Fans.

"Als gäbe es Harry nicht", "Er hat zwei Söhne" und "Wo ist Harry?" lauten nur drei der Kommentare unter dem Post. Doch zum Zeitpunkt der Aufnahme war Prinz Harry (39) noch nicht auf der Welt, der Herzog von Sussex wurde erst einige Monate später geboren. Angesichts der Fehde der Brüder ist die Wahl des Bildes jedoch äußerst pikant.

Auch Williams Kinder, Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (9) und Prinz Louis (6), gratulierten ihrem Vater mit einem gemeinsamen Foto auf dem Accout des Prinzes und der Prinzessin von Wales. Überraschend ist dabei, dass sie ihren Vater nicht "Dad" sondern "Papa" nennen.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/163
Gehe zur Galerie
    Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
    Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
    Instagram/kyliejenner

    Auf den Punkt gebracht

    • Prinz William sorgt mit einem Vatertagsbeitrag für Aufsehen, in dem er seinen Vater ehrt, aber Prinz Harry nicht erwähnt
    • Die Wahl des Fotos lösen bei einigen Royal-Fans Entsetzen aus, da Prinz Harry nicht zu sehen ist
    • Auch Williams Kinder gratulieren ihrem "Papa" zum Vatertag
    red
    Akt.