Als Handwerker ausgegeben: Polizei sucht Betrüger-Bande

Die Polizei fahndet nach einer bislang unbekannten Betrüger-Bande.
Die Polizei fahndet nach einer bislang unbekannten Betrüger-Bande.Bild: LPD Steiermark
Eine bislang unbekannte Betrüger-Bande gab sich in verschiedenen Bundesländern fälschlicherweise als Handwerker aus. Nach ihnen wird gefahndet.
Ein 45-jähriger Bulgare sowie weitere bislang unbekannte Komplizen stehen im Verdacht, seit zumindest Juli 2019 diverse Dienstleistungen via Internet betrügerisch angeboten zu haben. In zumindest 50 Fällen wurden Installations- bzw. Kanalverstopfungs-Notdienste sowie Arbeiten als Kammerjäger oder Haustechniker inseriert.

Auftraggeber eingeschüchtert



Diese wurden in der Folge jedoch nicht oder nur zum Teil erbracht, wobei die Auftraggeber eingeschüchtert und meist aggressiv zur sofortigen Barzahlung der oft weit überhöhten Preise aufgefordert wurden.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Polizei sucht nun mit Bildern nach Hinweisen zu möglichen Tatverdächtigen.

Polizei bittet um Mithilfe



Bei einer Tatbegehung im August 2019, bei der die Täter mehr als 300 Euro für eine nicht erbrachte Leistung des zugesagten Schlüssel-Notdienstes verlangten, forderten die Männer vehement Bargeld von der Auftraggeberin. Nachdem diese kein Bargeld zu Hause hatte, fuhr sie mit dem Tatverdächtigen zu einem Bankomaten nach Fernitz (Bezirk Graz-Umgebung). Dort behob sie Bargeld, wobei Lichtbilder von einem bislang nicht bekannten Tatverdächtigen aufgenommen wurden.

Die Polizeiinspektion Eggersdorf bei Graz ersucht unter 059133/6132 um Hinweise zu den auf den Bildern ersichtlichen Personen.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkNewsSalzburgBetrugFahndungLPD SteiermarkJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren