Älteres Ehepaar aus Brand-Wohnung gerettet

Im vierten Stock war der Zimmerbrand ausgebrochen.
Im vierten Stock war der Zimmerbrand ausgebrochen.Bild: Berufsfeuerwehr Wien
In der Nacht auf Donnerstag brannte im 10. Bezirk in Wien ein Zimmer. Ein älteres Ehepaar musste in Sicherheit gebracht werden.
Gegen 01.30 Uhr brach in der Randhartingergasse im 10. Bezirk ein Zimmerbrand aus. "Alarmstufe 1" hieß es für die Feuerwehr, sie eilte mit sechs Einsatzfahrzeugen und 27 Mann zum Ort des Geschehens.

In einer Wohnung im vierten Stock eines Mehrparteienhauses war ein Brand ausgebrochen, der sich rasch auf das gesamte Zimmer ausgedehnt hatte. Die Bewohner konnten dadurch nicht mehr aus der Wohnung fliehen.

Menschenrettung

Das ältere Ehepaar erwartete die Florianis deshalb an einem straßenseitigen Fenster und rief um Hilfe. Die Einsatzkräfte aktivierten sofort die Drehleiter und legten zeitgleich eine Löschleitung durch das Stiegenhaus.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Rettung des Ehepaares gestaltete sich jedoch etwas ungewöhlich. Während der Mann in die Drehleiter steigen und auf der Straße in Sicherheit gebracht werden konnte, war das für die Frau aufgrund ihrer körperlichen Verfassung schwierig.

Frau im brennenden Zimmer

Sie wurde stattdessen mit einer sogenannten Brandfluchthaube ausgestattet und blieb im Zimmer, bis die Feuerwehrleute die Wohnungstüre aufgebrochen hatten. Betreut wurde sie in dieser Zeit von einem Feuerwehrmann.

Wie Brandkomissär Lukas Schauer gegenüber "Heute.at" erklärt, ging alles sehr schnell. Schon ein bis zwei Minuten nachdem die Frau die Brandfluchthaube aufgesetzt bekommen hat, waren die Florianis in der Wohnung und begannen mit dem Löschen.

Zeitgleich zu den Löscharbeiten wurde auch die Frau über das Stiegenhaus in Sicherheit gebracht. Die Eheleute wurden von der Berufsrettung Wien zu weiteren Untersuchungen in ein Spital gebracht. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen