Älteste Frau der Welt starb mit 117 Jahren

Bild: AP

Die älteste Frau der Welt ist tot. Die Japanerin Misao Okawa starb in den frühen Morgenstunden des 1. April im Alter von 117 Jahren in ihrem Pflegeheim.

Wie das Guinness Buch der Rekorde bestätigte, war die damals 117-Jährige der älteste Mensch der Welt. In den frühen Morgenstunden des 1. April (Ortszeit) starb sie an Herzversagen in ihrem Pflegeheim in Osaka.

Okawa wurde im Jahr 1898 geboren und im Jahr 2013 zunächst im Februar mit 114 als älteste Frau, sowie im August des selben Jahres mit 115 als ältester Mensch anerkannt.

Misao Okawa starb knapp vier Wochen nach ihrem 117. Geburtstag am 5. März, den sie gemeinsam mit ihrem 92-jährigen ältesten Sohn feierte. Sie hat insgesamt drei Kinder, drei Enkelkinder und sechs Urenkel.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen