Älteste Österreicherin starb mit 111 Jahren

Anna Medwenitsch aus Hof/Leithagebirge verstarb im Marienheim in Bruck an der Leitha. Die Frau war der älteste Mensch Österreichs mit 111 Jahren.

Erst vor rund zwei Wochen hatte Anna Medwenitsch ihren 111. Geburtstag im Marienheim in Bruck gefeiert ("Heute" berichtete).

Damals hatte ihre Enkelin Maria gemeint: "Wir gehen oft in die Kapelle mit ihr, weil ihr das viel bedeutet. Am Samstag gibt es eine kleine Feier im Familienkreis. Wichtig ist: Sie ist schmerzfrei."

Der Samstag war der 17. März, als Anna Medwenitsch ihren 111. Geburtstag feierte. Erst mit einem Oberschenkelhalsbruch mit 106 Jahren war Medwenitsch, die ihr Leben lang am Bauernhof gearbeitet hatte, auf den Rollstuhl angewiesen, übersiedelte vom Zuhause in Hof nach Bruck ins Marienheim.

Laut "NÖN" starb die älteste Österreicherin, Anna Medwenitsch, gestern, am Ostersonntag, im Marienheim in Bruck. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bruck an der LeithaGood NewsNiederösterreichLisa Totzauer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen