Alwara Höfels verlässt den Dresdner "Tatort"

Darstellerin Alwara Höfels gab ihren Ausstieg aus der Krimireihe "Tatort" bekannt. Wir verraten euch, wer ihre Nachfolgerin wird.
Nach sechs "Tatort"-Folgen ist Schluss. Darstellerin Alwara Höfels verlässt laut "Bild" die Krimireihe "Tatort" Dresden. Sie verkörperte darin die Oberkommissarin Henni Sieland. Aktuell dreht sie ihre letzte Folge.

"Unterschiedliche Auffassungen zum Arbeitsprozess und ein fehlender künstlerischer Konsens haben nach vielen Gesprächen diesbezüglich dazu geführt, dieses renommierte Format zu verlassen, da ich meine Verantwortung als Künstlerin ansonsten gefährdet sehe." Sie "bedauert, dass sie sich von ihren großartigen Kollegen verabschieden muss", erklärt sie gegenüber der Zeitung.

Nachfolgerin bereits bekannt

Die Dresdnerin Cornelia Gröschel ("Honigfrauen") soll ab 2018 die Hauptrolle übernehmen. "Die Figur der Kommissarin im Dresdner ,Tatort' übernehmen zu dürfen, bedeutet mir mehr als bloß eine neue Rolle in meiner Schauspielervita. Zum einen fühle ich mich geehrt, an der Seite von Karin Hanczewski und Martin Brambach im sicherlich etabliertesten Format der Deutschen Fernsehlandschaft spielen zu dürfen.", sagt die Dresdnerin gegenüber "Bild".

Am 17. Dezember wird auf ORF 2 ab 20.15 Uhr die neue "Tatort"-Folge aus Niedersachsen ("Dunkle Zeit") ausgestrahlt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen