Verzögerung vorbei: Am Freitag startet S2-Sanierung

Mit Verzögerung startet am Freitag die Sanierung der S2 im Bereich des Gewerbepark Stadlau.
Mit Verzögerung startet am Freitag die Sanierung der S2 im Bereich des Gewerbepark Stadlau.Asfinag
Bis September erneuert die Asfinag die S2 zwischen Gewerbepark Stadlau und Hermann-Gebauer-Straße. Dazu werden streckenweise Spuren gesperrt.

Nach der witterungsbedingten Absage des ersten Bauwochenendes für die Sanierung der S2-Wiener Nordrand Schnellstraße, startet die Asfinag nun am Freitag (9. April) mit den Arbeiten. Ab dann ist bis Montag, 12. April (5 Uhr) die rechten Fahrspur Richtung Norden sowie die linke Spur in Fahrtrichtung Süden (Knoten Kaisermühlen) für den Verkehr gesperrt. Beide Sperren werden im Bereich des Gewerbeparks Kagran (Ikea/Obi) durchgeführt. Zusätzlich dazu werden in dieser Zeit auch die Auf- und Abfahrt Rautenweg Richtung Norden gesperrt. Die Umleitung für diese Sperre führt über die Anschlussstelle Hermann-Gebauer-Straße.

Zweiter Arbeitsdurchgang erfolgt letzte April-Woche

Im April erfolgt noch ein zweiter Arbeitsdurchgang: Ab Samstag, 24. April bis Montag, 26. April wird dafür im Bereich vom Gewerbepark Stadlau bis zur Breitenleer Straße die rechte Fahrspur Richtung Norden gesperrt. Zeitgleich erfolgt die Sperre der rechten Spur Richtung Süden im Bereich des Rautenweges. Gesperrt sind in dieser Zeit außerdem die Auffahrt Gewerbepark Stadlau Richtung Norden, die Abfahrt Breitenlee Richtung Norden und die Abfahrt Rautenweg Richtung Süden. Die Umleitungen sind beschildert. Die Fertigstellung der S2-Sanierung ist bis September geplant. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
WienDonaustadtASFINAGVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen