Am Praterstern mit Messer auf Bibel eingestochen

Polizisten konnten den Verdächtigen bei einer Kontrolle am Wiener Praterstern festnehmen.
Polizisten konnten den Verdächtigen bei einer Kontrolle am Wiener Praterstern festnehmen.Bild: picturedesk.com/Symbolbild
Nächster Messer-Vorfall in Wien: Ein mutmaßlicher Drogendealer soll am Samstag am Praterstern ausgerastet sein, Passanten alarmierten die Polizei.
Am Samstag soll es zu tumultartigen Szenen am Wiener Praterstern gekommen sein, auch ein Messer war demnach im Spiel. Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, zog ein randalierender Mann ein Küchenmesser und bedrohte die Passanten.

Im Zuge seiner Schreitirade habe er auch auf eine Bibel in seiner Hand eingestochen, bevor er von der Polizei festgenommen wurde.

Bei dem mann soll es sich laut unbestätigten Meldungen um einen mutmaßlichen Drogendealer handeln. Der Ausraster soll daher rühren, dass sich der Verdächtige über fehlende Kundschaft für seine Geschäfte geärgert habe. (red)



CommentCreated with Sketch.42 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeopoldstadtNewsWienDrogendealerPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema