Amanda Knox bittet um Spenden für ihre Hochzeit

Die Hochzeit von Amanda Knox soll eine große Feier werden. Da dafür aber die Mittel fehlen, bittet sie nun um Spenden.
Der "Engel mit den Eisaugen" möchte heiraten. Amanda Knox ist bereits seit einigen Jahren mit dem Schriftsteller Christopher Robinson zusammen und hat bereits ihren Heiratsantrag mit der Welt geteilt, indem sie ihn auf Youtube veröffentlicht hat. Nun soll also auch die Hochzeitsfeier nicht mager ausfallen. Daher hat Knox eine Crowdfunding-Website eingerichtet, auf der sie um Spenden bittet.

"Sind wir mal ehrlich, wir brauchen nicht noch mehr Zeug", heißt es auf der Website. Allerdings benötigten sie Hilfe dabei, die beste Feier für ihre Freunde und Familien auf die Beine zu stellen. Allerdings habe das Paar nicht damit gerechnet, seine Hochzeit zeitgleich mit Amanda Knox' erster Reise zurück nach Italien zu planen. Diese habe hohe Kosten nach sich gezogen.

Spenden bis zu 10.000 Dollar

Daher habe man sich kurzfristig entschlossen, die Ersparnisse für die Hochzeit für die Reise zu nutzen. "Es war es wert, aber jetzt bitten wir um Hilfe, damit wir unsere Freunde und Familien mit Liebe überschütten können", steht auf der Website.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Um zu spenden, gibt es verschieden hohe Summen, die ausgewählt werden können. Zum einen sind da die "Stellar Patrons", die 500 Dollar spenden. Dann gibt es die "Galactic Patrons" mit 1.000 Dollar und zuletzt die "Temporal Patrons", die zwischen 2.000, 5.000 und 10.000 Dollar aussuchen können. Eigentlich rechneten sie nicht damit, dass jemand so viel spendet, heißt es auf der Website, falls jemand dies aber dennoch tue, seien sie natürlich unendlich dankbar.

Als Dankeschön ein Geschenk

Zuletzt gibt es noch eine große Auswahl an spezifischen Dingen, für die gespendet werden kann. Möchte man die Liveband unterstützen? 100 Dollar. Oder doch lieber den Fotografen? 75 Dollar. Auch das Essen soll finanziert sein. Die Spende für das Abendessen kostet 75 Dollar, für das Dessert nur 50. Die günstigsten Kategorien "Licht und Sound", "Paradoxe Props" und "Haare und Make-up" kosten jeweils nur 25 Dollar.

Als Dankeschön bekommen alle Spender von Knox und Robinson ein Geschenk zugeschickt. Dieses besteht aus einem Gedichtband, den die beiden gemeinsam geschrieben haben.

Der Engel mit den Eisaugen

Im Jahr 2007 war Amanda Knox als "Engel mit den Eisaugen" bekannt geworden. Der US-Amerikanerin und ihrem Ex-Freund Raffaele Sollecito wurde vorgeworfen, die britische Studentin Meredith Kercher getötet zu haben, deren Leiche Ende 2007 halbnackt in ihrem Schlafzimmer in der italienischen Stadt Perugia entdeckt worden war.

Sollecito und Knox wurden 2009 zu langen Haftstrafen verurteilt, dann aber 2011 freigesprochen. Knox kehrte daraufhin in die USA zurück. Der Fall ging durch weitere Instanzen, das oberste Gericht Italiens sprach sie aber im März 2015 endgültig frei. Insgesamt sass Knox in Italien vier Jahre in Untersuchungshaft. (doz)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsWeltHochzeitCrowdfundingAmanda Knox

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen