Amazon bringt neue Serie der "West World"-Autoren

Das neue Projekt von Lisa Joy und Jonathan Nolan basiert auf William Gibsons Sci-Fi-Roman "The Peripheral".

Stellst du eine Hitserie wie "West World" auf die Beine, reißen sich die Produzenten um deinen nächsten Coup. Mehrere Studios buhlten mit vollem Einsatz um das neue Format von Lisa Joy und Jonathan Nolan, am Ende machte laut "The Wrap" Amazon das Rennen.

"The Peripheral" handelt vom Geschwisterpaar Flynne und Burton Fisher, die in der nahen Zukunft im US-Bundesstaat Arkansas leben. Burton ist ein ehemaliger Marine, der einen Security-Job in der (vermeintlich) künstlichen Realität eines Videospiels annimmt. Als Flynne ihn bei einer Mission ersetzt, wird sie in die Ermittlungen in einem Entführungsfall verwickelt.

Die Adaption von William Gibsons Roman ist als einstündige Dramaserie (jede Folge hat 60 Minuten) geplant.

Lebens- und Arbeitspartnerschaft

Jonathan Nolan ist der jüngere Bruder von Regisseur Christopher Nolan und verfasste die Drehbücher zu dessen Filmen "Memento", "Prestige", "The Dark Knight", "The Dark Knight Rises" und "Interstellar". Gemeinsam mit seiner Ehefrau Lisa Joy schreibt er "West World" und nun auch "The Peripheral". Joy hatte zuvor an den Serien "Pushing Daisies" und "Burn Notice" gearbeitet. (lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVSwisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen