Amazon-Serie wirbt mit Hakenkreuz und Hitlergruß

Zur Bewerbung der Amazon-Serie "The Man in the High Castle" hat der Streamingdienst in ganz New York Plakate angebracht, die die Freiheitsstatue mit Hitlergruß und Nazischärpe zeigt. Auch die Öffis wurden dementsprechend gestaltet, was die Bevölkerung zum Teil wenig erfreut.
Zur Bewerbung der hat der Streamingdienst in ganz New York Plakate angebracht, die die Freiheitsstatue mit Hitlergruß und Nazischärpe zeigt. Auch die Öffis wurden dementsprechend gestaltet, was die Bevölkerung zum Teil wenig erfreut.

Die neue Amazon-Serie "The Man in the High Castle" feierte am vergangenen Freitag (20.11.) Premiere. Um die Serie, die Deutschland und Japan als Sieger des Zweiten Weltkrieges zeigt, zu bewerben, hat der Streamingdienst tausende Plakate in ganz New York aufgehängt,. Darauf ist unter anderem die Freiheitsstatue mit Hitlergruß und roter Nazischärpe abgebildet. Dem nicht genug, wurden zum Teil auch öffentliche Verkehrsmittel mit Nazi-Propaganda versehen, was den New Yorkern dann doch zu viel ist.

Serie erfreut sich guter Kritiken

"The Man in the High Castle" setzt sich mit einer fiktiven Realität auseinander, in der Japan und Nazi-Deutschland den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben. Die USA wurde deshalb von den beiden siegreichen Ländern besetzt und geteilt, eine neutrale Pufferzone namens "Rocky-Mountains-Staat" trennt die Zonen. 

Der Pilot zur Serie von gibt der Produktion eine Bewertung von 8,4 (von möglichen 10) Sternen. Die Story basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip K. Dick aus dem Jahr 1962, hierzulande findet man das Buch unter dem Titel "Das Orakel vom Berge". 

Auf Twitter empörten sich manche New Yorker über die drastische Werbemaßnahme von Amazon. 

Should
— Katherine Lam (@byKatherineLam)


Honestly, Amazon, I understand you want to promote The Man in the High Castle, but finding your home page full of Nazi imagery is offensive.
— Cora Buhlert (@CoraBuhlert)


.really not cool. Of all the things you chose to wrap the subway in. I burst into tears. No. Just no.
— stacey agdern (@nystacey)


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen