Amber Tamblyn spielt Charlies lesbische Tochter

Schon länger wurde darüber spekuliert, wer bei "Two and a half Men" Angus T. Jones ersetzten soll. Der Neffe von "Charlie Harper" schmeißt das Handtuch - dafür kommt Amber Tamblyn als "Charlies" Tochter zum Einsatz und die hat ein pikantes Geheimnis.

Schon länger wurde darüber spekuliert, wer bei ersetzten soll. Der Neffe von "Charlie Harper" schmeißt das Handtuch – dafür kommt Amber Tamblyn als  "Charlies" Tochter  zum Einsatz und die hat ein pikantes Geheimnis.



Bei "Two and a half Men" kommt es nach dem Ausstieg von Charlie Sheen (47) erneut zu einer Umbesetzung im Cast: Angus T. Jones (19) verlässt die Serie und widmet sich anderen Projekten. Ersatz ist jedoch schon gefunden, Amber Tamblyn (30) springt ein. Sie spielt die lesbische Tochter von Lebemann "Charlie Harper". Jon Cryer (48) alias "Alan Harper" entdeckt den unehelichen und verdammt heißen Spross, der nach L.A. gekommen ist, um an seiner Schauspielkarriere zu basteln.



Bislang ist noch wenig über Amber Tamblyns Rolle in "Two and a half Men" bekannt – sicher ist nur, dass sie für mindestens fünf Episoden engagiert wurde. Wie der "Hollywood Reporter" weiter weiß, soll Amber die Option haben danach ein fester Bestandteil des Casts zu werden. Das hänge aber davon ab, wie die Zuschauer auf "Charlies" Tochter reagieren.



Das Engagement bei "Two and a half Men" ist nicht das Erste für Amber Tamblyn: Seit 1995 ist die süße Schauspielerin immer wieder in Filmen und TV-Produktionen zu sehen. Besonders Horrorfilme scheinen es der Schönen angetan zu haben. So stand sie schon für "The Ring" und "Der Fluch – The Grudge 2" vor der Kamera. Zuletzt zeigte sie ihr Talent in "Django Unchained" und "Dr. House".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen