Ambrosi: Das ist mein neues Leben

Bild: Daniel Schaler

Vor exakt 90 Tagen wurde Franz Ambrosi (45) von der Anklage Mordversuch freigesprochen, am 9. August wurde das Urteil rechtskräftig. Damit endete der lange Leidensweg des Beamten - zumindest aus juristischer Sicht. Denn das Leben des Mödlingers hat sich durch die unglaublichen Vorfälle dramatisch verändert.

Vor exakt 90 Tagen wurde Franz Ambrosi (45) von der Anklage „Mordversuch“ freigesprochen, am 9. August wurde das Urteil rechtskräftig. Damit endete der lange Leidensweg des Beamten – zumindest aus juristischer Sicht. Denn das Leben des Mödlingers hat sich durch die unglaublichen Vorfälle dramatisch verändert.

Er ging durch die Hölle und einmal wieder zurück: Für einen angeblichen Mordversuch an seiner Ex-Frau (46) fasste Franz Ambrosi im Jahr 2007 zwölf Jahre Freiheitsentzug aus. Nach 711 Tagen wurde er enthaftet. Am 30. Mai 2012 wurde der Mödlinger nach Jahren der Ungewissheit freigesprochen. „Erst mit Rechtskräftigkeit des Urteils fiel die ganze Last von mir“, gesteht Ambrosi.

Erstmals seit Jahren hat der Elektriker wieder eine feste Freundin, die er beim Karaoke kennenlernte. Die Chancen auf seinen alten Job als Betriebselektriker beim Land stehen gut. Der Antrag auf Haftentschädigung und Verdienstentgang wird bald geltend gemacht. Ambrosi: „Ich bin wieder glücklich.“

Joachim Lielacher

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen