American Gods

Ein Ex-Sträfling wird in den Kampf zwischen neuen und alten Göttern hineingezogen.
Shadow Moon (Ricky Whittle) ist ein Gefängnisinsasse, der aufgrund des Todes seiner Frau Laura (Emily Browning) vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Während er zu ihrem Begräbnis reist, macht Shadow die Bekanntschaft des mysteriösen Mr. Wednesday (Ian McShane).

Der alte Mann stellt Shadow als Bodyguard an. Durch den Job bekommt der Ex-Sträfling Einblick in die Welt der alten Götter, die vor Jahrhunderten von Einwanderen in die Vereinigten Staaten gebracht wurden und sich nun mit den neuen Gottheiten (wie etwa den Medien) bedroht sehen.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Literaturverfilmung

Die Amazon-Serie "American Gods" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Neil Gaiman. Es handelt sich um ein Standalone-Buch, also kein Werk, das in mehreren Bänden erschienen ist. Die erste Staffel von "American Gods" deckt nur einen kleinen Teil der Roman-Handlung ab. Einige Figuren kamen neu hinzu, anderen wurde in der Serie mehr Platz eingeräumt (wie etwa Shadows Frau Laura).

ACHTUNG, SPOILER: Der Name Mr. Wednesday spielt auf jenen nordischen Gott, auf den die englische Bezeichnung des Wochentags Mittwoch zurückgeht. Erst am Ende von Staffel eins offenbart Wednesday seinen richtigen Namen.

(hw)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVTVTV-SerienRicky Whittle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen