Amtsarzt: "Sidos Schlag war Körperverletzung"

Die "Große Chance" geht ins Finale, für Jury-Mitglied Sido und Society-Reporter Dominic Heinzl ist die Show wohl noch nicht ganz vorbei!

, für Jury-Mitglied Sido und Society-Reporter Dominic Heinzl ist die Show wohl noch nicht ganz vorbei!

war. Grundlage für diese Entscheidung ist die Diagnose eines Spitalsarztes. Heinzl ließ sich nach dem Streit mit Rapper Sido in einem Krankenhaus untersuchen. Dort wurde "Verdacht auf Gehirnerschütterung" diagnostiziert.

Vor wenigen Tagen sagte der Chili-Moderator bei der Kripo aus, war im Anschluss beim Amtsarzt. Dieser stellte aufgrund der Spitalsdiagnose fest, dass Dominic Heinzl eine "Gesundheitsschädigung in der Dauer von drei bis 24 Tagen" erlitten hat. Wann Sido einvernommen wird, steht noch nicht fest. Das Problem: Der Musiker hat keine österreichische Meldeadresse, die Vorladung kann daher nicht zugestellt werden.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen