An Feuerzeuggas geschnüffelt: 19-Jährige kippte um

Bild: Fotolia.com
Im steirischen Köflach brach eine 19-Jährige am Montagnachmittag zusammen, nachdem sie am Butangas einer Nachfüllflasche für Feuerzeuge geschnüffelt hatte.
Die junge Frau inhalierte in der Wohnung ihres Freundes das Feuerzeuggas. Sie wollte sich damit offenbar in einen Rauschzustand versetzen. Plötzlich sackte sie zusammen und verlor das Bewusstsein.

Gegen 15.30 Uhr wurde die Rettung verständigt. Die Helfer reanimierten die 19-Jährige und brachten sie in ein Spital. Sie schwebte in Lebensgefahr.

Die steirische Polizei warnt vor den Gefahren durch Schnüffeln von Gasen und Lösungsmitteln "wegen der unabsehbaren und oft sehr spontan eintretenden Folgen".

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: