An nur einem Wochenende 217 Lenker geblitzt

Bei Schwerpunktkontrollen gingen der Polizei am Wochenende einige Verkehrssünder ins Netz (Symbolbild).
Bei Schwerpunktkontrollen gingen der Polizei am Wochenende einige Verkehrssünder ins Netz (Symbolbild).Bild: iStock, zVg
Die Polizei hat am Wochenende wieder verstärkt kontrolliert. Diesmal auf der B1 zwischen Linz und Wels. 217 Lenker wurden dabei geblitzt. Spitzenwert: 190 km/h in einer 70er-Zone!
Die Polizeikommandos Linz, Wels und Linz-Land gingen am Wochenende verstärkt auf Streife. Bei Schwerpunktkontrollen auf der B1 zwischen Linz und Wels sollten Verkehrssünder aus dem Verkehr gezogen werden.

Die Bilanz:

● sechs Lenker waren am Steuer alkoholisiert

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. ● vier fuhren unter Suchtmittel-Einfluss

● drei Pkw-Lenker waren ohne Führerschein unterwegs

● vier Lenker mussten das Kennzeichen wegen unerlaubter Änderungen am Pkw abgeben

● außerdem wurden 57 Organstrafverfügungen ausgeteilt

Zudem hagelte es auch einige Anzeigen und zwar:

● 31 wegen technischer Mängel (z.B. Fahrzeugumbauten)

● 23 wegen Geschwindigkeitsübertretungen um mindestens 40 km/h und

● 217 Radaranzeigen – der Spitzenwert 190 km/h im Bereich einer 70er-Zone

(cru)

Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsNewsOberösterreichPolizeiPolizeikontrolle

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren