André Hellers intimstes Geständnis

André Heller mit Claudia Stöckl.
André Heller mit Claudia Stöckl.Bild: Ö3
Im Gespäch mit Claudia Stöckl plauderte André Heller über sein neues Album"Spätes Leuchten", seinen Sohn Ferdinand und sein – nicht ganz ernst gemeintes – instimstes Geheimnis.
André Heller (72) ist Autor, Dichter, Kulturmanager und Musiker – der letzte Universalkünstler des Landes. Jetzt brachte er nach 35 Jahren Musikpause das Album "Spätes Leuchten" heraus, eine Herzensangelegenheit, wie er Ö3-Frühstückerin Claudia Stöckl verriet.

Stolz ist er auf seinen Sohn Ferdinand (30), der seit Jahren als Sänger Karriere macht. Hellers intimstes Geständnis, nicht ganz ernst gemeint: "Ich lasse immer die Zahnpasta offen." Gut, dass er eine Fernbeziehung führt ...



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsPeopleMusikAndré Heller

CommentCreated with Sketch.Kommentieren