Schlager

Andrea Berg auf Instagram fiesem Mobbing ausgesetzt

Dass mit dem Erfolg auch eine große Fangemeinde einhergeht, wird für Andrea Berg zur Herausforderung. Für ein Instagram-Foto erntet sie viel Hass.

Teilen
Andrea Berg muss sich auf Instagram viel gefallen lassen.
Andrea Berg muss sich auf Instagram viel gefallen lassen.
Imago Images

Während Andrea Bergs Auftritt in der Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel" reibungslos verlief, schienen sich Fans vor allem an einer Sache besonders zu stören: ihrem Aussehen. Die Konsequenz: ein böser Shitstorm. So finden sich unter von dem Schlagerstar erst vor Kurzem geposteten Bildern der TV-Show Kommentare wie: "Oh je, was ist mit dem Gesicht, den Haaren?" und "Hab umgeschaltet, sorry, mit der Andrea Berg von früher hat das nichts mehr zu tun. Einfach schrecklich, das viele Botox und die Haare. Mit 54 kann man nun mal nicht wie Vanessa oder Helene aussehen."

Fans versuchen, gegenzulenken

Doch es gibt auch Gegenstimmen. So verteidigt speziell eine Nutzerin den Schlagerstar, schreibt unter dem Post, was sich wohl noch viele weitere Fans Andrea Bergs denken dürften: "Ich finde, du siehst sehr gut aus – egal ob du nun wirklich etwas machen lässt, oder nicht. Es ist deine Entscheidung. Ich denke jeder muss das für sich selbst entscheiden und auch wenn du in der Öffentlichkeit stehst, musst du dich nicht rechtfertigen. Wir wissen alle, dass du dir selbst und anderen nichts mehr beweisen musst."

    Schlagersängerin <strong>Andrea Berg</strong> gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen im deutschsprachigen Raum.&nbsp;Über 14 Millionen Tonträger hat sie bereits verkauft und über 4,3 Millionen Fans haben ihre Konzerte besucht.
    Schlagersängerin Andrea Berg gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen im deutschsprachigen Raum. Über 14 Millionen Tonträger hat sie bereits verkauft und über 4,3 Millionen Fans haben ihre Konzerte besucht.
    Wolfgang Thieme / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
      <strong>Aloha "Regenbogen":</strong> Eine ordentliche Portion good vibes, Hawaii-Flair und eine Prise Romantik: Mit ihrer Debütsingle machen die beiden Steirer Sandra Maria Held und Manuel Guggi ordentlich Lust auf den Sommer.  Dem Namen Aloha – dem hawaiianischen Wort für "Liebe" – macht das Musikerduo alle Ehre: Die beiden sind nicht nur auf der Bühne ein Paar! <a href="https://www.youtube.com/watch?v=OjuqQ763vUo">Das sieht man auch HIER &gt;&gt;</a>
      Aloha "Regenbogen": Eine ordentliche Portion good vibes, Hawaii-Flair und eine Prise Romantik: Mit ihrer Debütsingle machen die beiden Steirer Sandra Maria Held und Manuel Guggi ordentlich Lust auf den Sommer. Dem Namen Aloha – dem hawaiianischen Wort für "Liebe" – macht das Musikerduo alle Ehre: Die beiden sind nicht nur auf der Bühne ein Paar! Das sieht man auch HIER >>
      LL Media
      Mehr zum Thema
      ;